Login

Signup

21.01.2017 Schalke hilft mit Kevin und Rico

Neues Jahr beginnt mit Herzenswünschen

1:0 in der 92. Minute – es war ein Spiel für Fans mit starken Nerven. Unter ihnen waren am Samstag (21.1.) auch Rico-Carlos und Kevin, die auf Einladung von Schalke hilft! die erste Schalker Bundesliga-Partie des neuen Jahres besuchten. Ihr Highlight fand allerdings abseits des Rasens statt – nach dem Spiel lernten beide ihre Schalker Idole persönlich kennen.

Es war ein aufregender und prall gefüllter Tag für Rico-Carlos und Kevin. Die königsblaue Stiftung erfüllte beiden einen Herzenswunsch und lud sie zum Jahresauftakt gegen den FC Ingolstadt 04 in die VELTINS-Arena ein. Los ging es für die Jungs am Samstag (21.1.) mit einer exklusiven Stadionführung, die sie bis an den Rasen der Arena führte. Es folgten Erinnerungsfotos auf der Trainer- und Auswechselbank und ein Gang durch den Spielertunnel. Zum Anpfiff durften sie dann mit bester Sicht aufs Spielfeld auf den Rängen der Arena Platz nehmen und von dort dem Team um Kapitän Benedikt Höwedes zujubeln.

Nach dem Schlusspfiff führte sie der Weg dann erneut hinunter in die Katakomben der Arena. Aufgeregt warteten die beiden Schalke-Fans gemeinsam mit ihren Vätern auf die Mannschaft. Und dann war es soweit: Kevin und Rico-Carlos trafen die Schalker Profis. Der 15-jährige Kevin hat sich dabei einen ganz besonderen Ort ausgesucht, auf dem nur seine Favoriten unterschreiben durften – seinen Schuh.

Erschöpft vom Fotos knipsen, Autogramme sammeln und dem Plaudern mit den Schalker Stars ließen sich Kevin und Rico-Carlos zum Abschluss glücklich in die Stühle des Pressekonferenzraums fallen und den Tag Revue passieren. „Es war so schön hier auf Schalke“, sagte Kevin und blickte stolz und zufrieden auf seine Schuhe.

Schalke hilft – Aktuell

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: